Meister Tie Guan Yin - medium geröstet - Frühling 2015


Meister Tie Guan Yin - medium geröstet - Frühling 2015

Artikel-Nr.: MK-TGY-2015s
ab 6,65

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

 



Aus den Händen des gleichen Tee-Röstmeisters Li unseres Meister Tie Guan Yins haben wir dieses Jahr 2015 auch einen wunderschönen Frühling Tie Guan Yin gewählt. Die Entscheidung war allerdings nicht leicht. Wir haben diesmal viele verschiedene Variationen aus unterschiedlichen Teegärten und Röstungsgraden verkostet. Zum Schluss haben wir uns für diesen wunderschön cremig-fruchtigen und leicht blumigen Frühlings Tie Guan Yin entschieden.

In diesen Jahren habe ich mit vielen verschiedenen Tie Gaun Yin Bauern, Röstmeistern und auch Verkäufern gesprochen. Der Anbau von Tie Guan Yin ist sehr kompliziert, weil diese Pflanzen sehr empfindlich auf das Klima und Schädlinge reagieren. Wegen der Produktionskraft der Teesträucher und dem Geschmack des Marktes pflanzen die Teebauern normalerweise nach 10 Jahren wieder neu an. Ich kann die Teebauern zwar verstehen, aber für die Natur ist es sicherlich eine große Belastung. Wie ich es von anderen Teesorte kenne, wie Felsen Tees, Dan Congs oder anderen Oolong Sorten werden viele der Teesträucher über 30, 60, 100 oder sogar noch viel älter.

Und so hatte ich nach langer Suche Meister Li gefunden. Er beschäftigt sich sehr intensiv mit Tie Guan Yin und um die traditionelle Herstellungstechnik dieses Tees am Leben zu erhalten. Nachdem er ursprüngliche Tie Guan Yin Teesträucher in Anxi gefunden hatte, versucht er ihn in Taiwan anzubauen. Sein Ziel ist es nicht nur diese Pflanzen vor dem Aussterben zu schützen, sondern auch einen sauberen Ort (soweit wie möglich von Verschmutzungen entfernt) für sie zu finden. Dieser Tie Guan Yin stammt aus Taiwan (Puli, Mu She) und ist mittlerweile schon über 30 Jahre alt. Nach meiner Erfahrung, Tee kann von alte Bäumen noch mehr Nuancen in der geschmacklichen Richtung anbieten. Probieren Sie es selbst.

Dieser Tie Guan Yin wurde in Frühling mit Hand gepflückt, weiterverarbeitet und nach alter Tradition über Holzkohle geröstet bzw. gebacken. Das Rösten oder Backen spielt eine sehr wichtige Rolle in dem Geschmackserlebnis und Lagerungsfähigkeit des Tie Guan Yins. Leider ist es auch extrem Zeitaufwendig und braucht viel Erfahrungen und Leidenschaft, daher bekommt man oft nur die „grüne Variation“. Auf der anderen Seite gibt es auch sehr stark gerösteter Variationen, welche je nach Geschmack man erst 1-2 Jahre lagern sollte, bevor man sie genießt. Hier handelt sich um einen sehr balancierten  „Medium“ gerösteten Tie Guan Yin. Er ist süßlich nach Rohzucker, leicht blumig, sehr fruchtig und extrem geschmeidig. Ein ausgezeichneter  Frühlings Tie Guan Yin. 

In diesen Jahren habe ich mit vielen verschiedenen Tie Gaun Yin Bauern, Röstmeistern und auch Verkäufern gesprochen. Der Anbau von Tie Guan Yin ist sehr kompliziert, weil diese Pflanzen sehr empfindlich auf das Klima und Schädlinge reagieren. Wegen der Produktionskraft der Teesträucher und dem Geschmack des Marktes pflanzen die Teebauern normalerweise nach 10 Jahren wieder neu an. Ich kann die Teebauern zwar verstehen, aber für die Natur ist es sicherlich eine große Belastung. Wie ich es von anderen Teesorte kenne, wie Da Hong Pao, Dan Cong oder anderen Oolong Sorten werden viele der Teesträucher über 30, 60, 100 oder sogar noch viel älter.

Und so hatte ich nach langer Suche Meister Li gefunden. Er beschäftigt sich sehr intensiv mit Tie Guan Yin und um die traditionelle Herstellungstechnik dieses Tees am Leben zu erhalten. Nachdem er ursprüngliche Tie Guan Yin Teesträucher in Anxi gefunden hatte, versucht er ihn in Taiwan anzubauen. Sein Ziel ist es nicht nur diese Pflanzen vor dem Aussterben zu schützen, sondern auch einen sauberen Ort (soweit wie möglich von Verschmutzungen entfernt) für sie zu finden. Dieser Tie Guan Yin stammt aus Taiwan (Puli, Mu She) und ist mittlerweile schon über 30 Jahre alt. Nach meiner Erfahrung, Tee kann von alte Bäumen noch mehr Nuancen in der geschmacklichen Richtung anbieten. Probieren Sie es selbst.

Dieser Tie Guan Yin wurde in Frühling mit Hand gepflückt, weiterverarbeitet und nach alter Tradition über Holzkohle geröstet bzw. gebacken. Das Rösten oder Backen spielt eine sehr wichtige Rolle in dem Geschmackserlebnis und Lagerungsfähigkeit des Tie Guan Yins. Leider ist es auch extrem Zeitaufwendig und braucht viel Erfahrungen und Leidenschaft, daher bekommt man oft nur die „grüne Variation“. Auf der anderen Seite gibt es auch sehr stark gerösteter Variationen, welche je nach Geschmack man erst 1-2 Jahre lagern sollte, bevor man sie genießt. Hier handelt sich um einen sehr balancierten  „Medium“ gerösteten Tie Guan Yin. Er ist süßlich nach Rohzucker, leicht blumig, sehr fruchtig und extrem geschmeidig. Ein ausgezeichneter Frühlings Tie Guan Yin. 

Herkunft: Puli, Mu She (Taiwan)

Jahrgang: 2015 Frühling

Tassenfarbe: goldene gelb, leicht rötlich

Zubereitung Hints: Wassertemperatur - ca. 95°C

Inhat: 55g

Zubehör Vorschlag: Ton, Yixing oder Porzellan

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Emei Oriental Beauty
ab 33,50 € * (100 g = 95,71 €)
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Meister Klasse