Gongfu Cha Einführung Seminar bei der Koreanisc...

Die Einführung in die Gongfu Cha

Was is Gongfu Cha?

Gongfu Cha ist ein allgemeiner Begriff für die Chinesische Teezubereitungsmethode. Hat es wirklich eine Verbindung zu der Kampfkunst (Kungfu)? Die Antwort ist: ja und nein. Um einen Kampf zu gewinnen, braucht man Training, Know-How, Strategie und Konzentration. Für Gongfu Cha sind  Übungen, Know-How, Verstand der Natur des Tees und Konzentration sehr wichtig.  

Generell, Gongfu Cha wird oft als eine Teezubereitungstechnik, um einen Tee mehrfach aufzugießen, bezeichnet. Im Gegenteil zu der westlichen Zubereitungsmethode, wo die Teeblätter nur für einen Aufguss gedacht sind und normalerweise in einer 1L Teekanne aufgegossen wird.

In dem Fall des Gongfu Cha ist das Teegeschirr viel kleiner, so wie Kinderspielzeug. Und es gibt mehrere Zubereitungsmethoden und Arten von Teegeschirr. Warum und wie man sie anwendet? Wenn Sie mehr erfahren möchte, kommen Sie und trinken Sie eine Tasse Tee mit uns. 

<工欲善其事,必先利其Bedeutung: Um eine Aufgabe zu perfektionieren, brauchen wir zu erst gut-angepasste Werkzeuge. Natürlich, um Tee zu zubereiten brauchen wir Teegeschirr.

Während dieser 1,5 Stunden, werden wir:

  • über die Basis von Gongfu Cha lernen
  • wie man bei einer Chinesische Teezeremonie eine Tasse Tee genießt „品茶
  • 2x verschiedene Tees verkosten

 

Session #1 - Teezubereitung mit Gaiwan

Uhrzeit: 13:30 - 15:00 Uhr

Gebühr: 15,00 EUR

 

*Pause: 15:00 - 16:00 Uhr*

 

Session #2 - Teezubereitung mit Teekännchen 

Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr

Gebühr: 15,00 EUR

 

Tee ist nicht einfach ein Getränk um unseren Durst zu löschen. Es ist ein Lebensstil und vieles mehr. Die Praxis der Teezeremonie ist wie Meditation. Es beruhigt unsere Gedanken und bringt uns zurück in die Gegenwart. Es ist wie eine Oase in der schnelllebigen und lauten Welt.




Bildersuche einblenden